Female Leadership Empowerment

Mehr Präsenz, Fokus und Wirksamkeit für Verantwortungsträgerinnen

Moderne Powerfrauen wissen, wer sie sind und was sie können. Sie haben erkannt, dass man kein besserer Mann sein muss, um erfolgreich zu sein. Sie haben ihre eigenen Potentiale entwickelt und kennen ihre weiblichen Führungsqualitäten.

In diesem Seminar lernen Sie:

  • mit der Kraft des Zen eine starke innere Haltung aufzubauen um im Alltag gelassen, klar und fokussiert zu sein.
  • sich der eigene Kompetenz bewusst zu werden und diese sichtbar zu machen
  • durchsetzungsfähig zu sein ohne dabei die weibliche Seite zu verlieren
  • das richtige Maß an Authentizität und Emotionalität zu leben
  • in die innere Mitte und eigene Kraft zu kommen

Das einzigartige an diesem Seminar ist das Zusammenspiel von Meditation, Methoden aus der Persönlichkeitspsychologie, körperlichen Übungen und One-to-One Coaching.

Sie erleben wie sich weibliche Führungspersönlichkeiten in einer kooperativen Weise gegenseitig unterstützen, um ihre Leadership-Fähigkeiten auszubauen und den Spagat zwischen Job, Familie und eigenen Bedürfnissen zu meistern

Leitung & Team
Das Seminar wird von Constanze Hofstätter gemeinsam mit Zen Lounge Leitung Conny Hörl, Stephanie Shorp und Alexandra Jorzig geleitet.

Start:
Freutag, 17:00 Uhr   Ende: Montag, 11:30 Uhr

Kosten:
1249,- Euro zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Anmeldung erfolgt über die Zen Leadership academy

Termine

15. – 18. April 2021
08. – 11. Oktober 2021

Wo:
Daishin Zen Kloster und Seminarzentrum
Hölzlers 169
87474 Buchenberg / Allgäu

Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen

Conny Hörl
Unternehmerin im Gesundheitsbereich,
Leiterin der Zendo Salzburg

Prof. Dr. Alexandra Jorzig
Rechtsanwältin, Mediatorin,
Professorin für Gesundheitsrecht,
Leiterin der Zendo Düsseldorf

Dr. Constanze Hofstaetter (Jun Shin Sensei)
Zen Lehrerin im Zen-Kloster Buchenberg,
Leiterin der Zen Leadership Akademie,
Traumatherapeutin (HP Psych.)

Stephanie Schorp
Geschäftsführerin einer Personalberatung,
Dipl. Psychologin, zert. Managementcoach

„Erst mit Zen habe ich verstanden, was es bedeutet mit Herz und Verstand zu führen. Entscheidend ist der Aspekt der starken inneren Haltung, die es mir jetzt ermöglicht meine weiblichen Stärken im Führungsalltag zu leben und dabei präsent und durchsetzungsfähig zu  sein.“

Conny Hörl