Beiträge

Kräuterkraft Yoga mit heimischen Kräutern

Wie Kräuterkraft Yoga entstand:

Seit 20 Jahren bin ich nun zertifizierte Yogalehrerin und könnte mir ein Leben ohne Yoga gar nicht mehr vorstellen, damit meine ich nicht nur den körperlichen Aspekt. Auch der Weg des Daishin Zens den ich seit über einem Jahr gehe unterstützt mich in meiner geistigen Entwicklung ganz wunderbar.

Jetzt aber wieder zurück zu Kräuterkraft Yoga 😉 Vor 3 Jahren habe ich den diplomierten Kräuterpädagogen abgeschlossen und bin seit dem und natürlich auch schon davor begeistert von unserer heimischen Pflanzenwelt.
Da ich im pure life auch als Ernährungscoach tätig bin, bin ich regelmäßig mit Gesundheitsthemen konfrontiert. Vor meinem inneren Auge habe ich sehr bald diese wunderbare Kombination aus Wirkung der Kräuter auf unsere Gesundheit und auf emotionaler Ebenen in Form von Räuchermischungen gesehen und das alles abgerundet mit Yoga und Meditation. Einfach perfekt!

Kräuterkraft Yoga Workshop in Salzburg

In den verschiedenen Themen der Workshops die ich anbiete, werden die Yogaübungen (Asanas) mit entsprechendem Tee aus unseren heimischen Pflanzen (die ich selber im Garten oder am Berg ernte) unterstützt . Die Räuchermischungen bestehen ebenfalls aus heimischen Kräutern (auch selbst geerntet und zusammengestellt) wirken auf unsere Emotionen, die uns dabei helfen zb. das Herz zu öffnen, Altes los zu lassen, wieder mehr ins innere Gleichgewicht zu kommen, Emotional zu reinigen und vieles mehr. Das beruht auf uraltem Wissen und wurde schon von unseren Vorfahren genutzt.

Im Yoga selbst ist für mich das Fließen von einer Asana zur nächsten, begleitet und geführt durch unseren Atem das schönste und so kreiere ich auch meine Yoga-Einheiten.

Hier findest du die Termine und Inhalte vom 3-Stunden Kräuterkraft Yoga & Mediationen >>
Ich freue mich auf dich!

Namaste´ Bettina

Retreat im ehemaligen Kloster – lade deine Batterien auf

Der Alltag stellt uns täglich vor kleine und große Herausforderungen, die wir meistern müssen. Manchmal benötigen wir deswegen eine Auszeit, um zu uns selbst zu kommen und unsere innere Mitte, Klarheit und Leichtigkeit wiederzufinden. Zeit für sich selbst zu haben, ist heutzutage ein Luxus, den sich nur wenige leisten können. In unserem Zen, Meditation und Yoga Retreat in einem ehemaligen Benediktinerkloster geben wir dir die Möglichkeit, Yoga und Meditation zu praktizieren, um das Luxusgut Zeit auf erholsame, aber gleichzeitig spirituelle Weise zu nutzen.

Was bringt dir ein Meditation und Yoga Retreat?

Wenn du in deinen Alltag verstrickt bist, merkst du oft nicht, dass du häufig an deine psychischen und physischen Grenzen gelangst. Erst wenn dir dein Körper Warnsignale gibt – Rückenschmerzen, häufige Erkältungen, Kopfschmerzen, Antriebslosigkeit – wirst du dir bewusst, dass deine Energie wieder aufgeladen werden muss. Du gehst dann in die Sauna, verreist übers Wochenende oder verbringst das Wochenende im Bett, um für die neue Woche ausgeruht zu sein. Doch irgendwann merkst du, dass du dich auch mit diesen Maßnahmen nicht mehr wirklich erholst. Dann ist es oft schon zu spät und du stehst kurz vor dem Burn-Out oder einer Depression. Lass es nicht so weit kommen und nimm dir die Zeit, die du brauchst, um für dich selbst zu sorgen. Der Körper und der Geist brauchen ab und an Ruhe. Wo kann man diese besser bekommen als bei einer Auszeit in einem Kloster?

Was bieten wir bei unserem Zen, Meditation und Yoga Retreat?

Drei Tage lang – von Freitag bis Sonntag – praktizierst du täglich Asanas und Pranayama (Yogastellungen und Atemübungen), um deine innere Mitte zu finden und zu festigen.
Du übst dich in Zen-Meditation und erhältst sogar Einzelunterricht von einer Zenmeditationslehrerin. Dadurch kommen Klarheit und Leichtigkeit wie von selbst zurück.
Unsere Zenlehrer sprechen mit dir über Zen-Weisheiten, die du in deinen Alltag integrieren kannst. Dadurch wirst du besser mit Problemen und Schwierigkeiten umgehen können.

Durch hochwertige Yogi-Mahlzeiten entschlackt dein Körper.

Es gibt bei unserem Meditation und Yoga Retreat sehr hochwertige, vegetarische Yogi-Mahlzeiten, die deine Energie und deinen Stoffwechsel anregen. Dein Körper entschlackt von Giftstoffen und du wirst dich garantiert dynamischer und besser fühlen.
Den Spa-Bereich darfst du ebenfalls nutzen. In der Sauna kannst du deine Muskeln entspannen, dich ausruhen und den Yoga- und Meditationsübungen nachspüren. Auch Massagen kannst du buchen.
Das ehemalige Benediktinerkloster verspricht einen ruhigen, erholsamen und spirituellen Aufenthalt.

Nächster Termin  für das Zen, Meditation & Yoga 3-Tages-Retreat:
29. April-01. Mai 2018 im Schloss Mondsee
Weitere Informationen >>

Balance wieder finden mit Zen Meditation und Yoga

Zen Meditation und Yoga – eine perfekte Kombination

Hektik und Reizüberflutung bestimmen zunehmend den Alltag. Medititation kann dabei helfen, wieder zur Ruhe zu kommen und sich selbst wiederzufinden. Yogaübungen helfen beim Stress abbauen und beim inneren Ausgleich . Die Kombination aus Meditations- und Yogaübungen erweist sich als heilsam für Körper und Geist. Wer regelmäßig meditiert und die traditionellen Atem- und Körperübungen ausführt, kann sich besser auf das Wesentliche konzentrieren, wird wach und leistungsfähig.

Stress abbauen und die innere Balance wieder finden

Stress ist ein Phänomen, das sich durch alle Schichten der modernen Gesellschaft zieht. Kinder und Jugendliche sind davon genauso betroffen wie Erwachsene. Die Höhe des Einkommens, die berufliche und soziale Stellung – das alles scheint bei der Bewältigung von Stress eine eher untergeordnete Rolle zu spielen. Hausfrauen und Arbeitslose sind ebenso betroffen, wie Manager großer Unternehmen >>. Wie gut es dem Einzelnen gelingt, mit den alltäglichen und beruflichen Anforderungen umzugehen, scheint vor allen Dingen von persönlichen Eigenschaften abhängig zu sein. Die Einstellung zum persönlichen Leben, die Sicht auf das eigene Ich, der aufmerksamen Umgang mit sich selbst und den Mitmenschen – von solchen individuellen Faktoren hängt es im entscheidenden Maße ab, ob uns Stress stark oder krank macht. Doch diese individuellen Besonderheiten sind nicht unabänderbar. Eine bewährte Möglichkeit, die nötige Gelassenheit und die innere Ruhe zu entwickeln, bietet die Kombination aus Zen Meditation und Yoga.

Achtsamkeit trainieren, um im Alltag leistungsfähiger zu sein

Wer in kritischen Situationen ruhig und gelassen agieren will, muss sich auf das Wesentliche fokussieren. Genau das aber fällt vielen Menschen, die unter Stress leiden, sehr schwer. Im Lärm des Alltags haben sie es verlernt, die innere Stimme zu hören. Meditation wird seit vielen Jahrhunderten praktiziert, weil die innere Unruhe offensichtlich schon immer Menschen von innerer Unruhe geplagt waren. Die Übungen der Zen Meditation haben ihren Ursprung im Buddhismus. Doch diese traditionelle Meditation lässt sich völlig losgelegt von religiösen oder philosophischen Grundsätzen praktizieren. Wer regelmäßig meditiert, trainiert seine Fähigkeit sich zu konzentrieren, findet innere Orientierung und wird gelassener. Mit gestärktem Selbstvertrauen ist es möglich, mutig zu sein und immer wieder Kraft für den Alltag zu schöpfen. Die Erfahrung zeigt, dass Meditation noch effektiver wirkt, wenn sie durch Yoga-Übungen begleitet wird. Die Grundlagen beider Techniken lassen sich unter Anleitung speziell geschulter Lehrer erlernen. Wer von dem Gelernten langfristig profitieren will, integriert die erlernten Übungen in seinen Alltag.

Zen Mediation und Yoga – ein Weg, der jedem offen steht

Gesundheit ist ein wertvolles Gut. Auf jeder Glückwunschkarte oder jedem Neujahrsgruß steht der Wunsch nach Gesundheit ganz oben. Und dennoch gehen die meisten Menschen recht sorglos mit sich selbst um. Viele ignorieren die Signale des eigenen Körpers und reagieren erst, wenn es fast zu spät ist. Es hängt nicht allein von unseren genetischen Voraussetzungen ab, ob wir alt werden. Wer seinen Körper und Geist lange fit erhalten möchte, muss rechtzeitig Stress abbauen und einen Ausgleich zur beruflichen und familiären Aufgaben finden. Wichtige Schlüssel für ein langes, gesundes Leben sind innere Balance und Achtsamkeit für sich selbst. Zen Meditation und Yoga bieten jedem die Möglichkeit, diesen Weg zu finden.

 

Die vita Zen Lounge bietet regelmäßig Yoga & Meditation Workshops an. Hier findest du weitere Informationen und die Termine >>

SN Saal Salzburg, 21. Juni 2017: Abend mit Zen-Meister Hinnerk Polenski

“Meditation – Spiritualität – Alltag”

Am 21. Juni 2017 kommt Zen-Meister Hinnerk Polenski nach Salzburg in den SN Saal. Von 19.00 bis 20.30 Uhr wird der Zen-Meister über Meditation, Spiritualität und den Alltag sprechen. Im Anschluss wird genug Zeit für eine Gesprächsrunde und Fragen bleiben.

Romy Seidl, ORF-Moderatorin und Journalistin, wird den spannenden Abend moderieren.

Erfahre durch den Zen-Meister Hinnerk Polenski, wie du durch Meditation zu mehr Kraft und Klarheit im Alltag und zu mehr Gelassenheit und Freude im Leben gelangst. Außerdem gibt es viele Tipps und Anregungen, wie sich Meditation und Alltag perfekt ergänzen.

Wann: Mittwoch, 21. Juni 2017, 19.00 – 20.30 Uhr
Wo: SN-Saal, Karolingerstraße 40, 5021 Salzburg

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung bitte unter www.salzburg.com/reservierung.

Wir empfehlen vorab den Besuch einer kostenlosen Einheit „Meditieren lernen“ in der vita Zen-Lounge, vita club Süd, Alpenstraße 95-97, 5020 Salzburg (Anmeldung im vita club Süd).

veranstaltung sn saal salzburg zen meditation